3 Tipps für Mentale Stärke im Beruf & Alltag

Blog - Nina Bacher - Mentale Gesundheit

Mentale Stärke in unserem Alltag

Die Digitalisierung hat unseren Berufsalltag verändert. Wir sind immer online und müssen teilweise auch mit deutlich mehr Arbeitsbelastung umgehen. Selbst wenn wir uns wirklich bemühen uns immer wieder selbst zu motivieren, gute Gewohnheiten zu pflegen – wie beispielsweise Meditieren, Bewegung oder das angesagte tägliche Journaling – so erscheint das meist ein paar Tage lang sehr sinnvoll und umsetzbar, wird aber schnell mal lästig.¹ Die Mentale Stärke ist ausschlaggebend dafür, ob wir durchhalten, uns für etwas motivieren können und am Ende Erfolge oder Misserfolge erzielen.

 

3 leicht umsetzbare Tipps für Mentale Stärke:

1. Den Tag planen, die Aufgaben priorisieren und loslegen

Gerade im Homeoffice ist man noch stärker auf sich allein gestellt. Viele genießen genau das, anderen fehlt der Büroalltag mit seiner festen Struktur. Und genau das ist es, was generell wichtig ist: Struktur. Nicht alles ist gleich wichtig. Am besten nimmt man sich gleich in der Früh Zeit, die anstehenden Aufgaben zu notieren, sie zu priorisieren und zu überlegen, wie viel Zeit man dafür benötigt.

Und das Wichtigste: Immer etwas Puffer einplanen, denn es kann ja immer mal etwas Unerwartetes dazwischen kommen!

Empfehlung von mir: Wer mit Schlaflosigkeit zu kämpfen hat, weil man nachts nicht zur Ruhe kommt, kann auch abends bereits die To Do‘s und Aufgaben für den nächsten Tag aufschreiben, damit der Kopf frei wird und man nicht alles mit in den Schlaf nimmt.

Nach der Planung und der Prioritäten-Liste geht es an das TUN. Vom Denken ins Handeln kommen. Da hilft mir am besten die 5-Sekunden-Regel:

5 … 4 … 3 … 2 … 1 – los!²

Einfach von 5 Abwärtszählen. Mit dieser einfachen Übung zögert man weniger und schiebt keine Aufgaben mehr auf. Anfangen ist ja meistens das schwierigste.

Es ist so simpel und das geniale, es funktioniert und macht sogar Spaß. Egal, was man tun muss oder tun möchte, die 5-Sekunden-Regel kann man übrigens immer und für alles anwenden:

Um…

  • … morgens aus dem Bett zu kommen.
  • … lange To Do-Listen gleich anzugehen.
  • … sich zum Sport zu motivieren.
  • … sich zum Aufräumen zu ermuntern …

 

Nicht nachdenken einfach nur zählen: 5, 4, 3, 2, 1 – los!

 

2. Mentale Stärke durch das Lernen aus Fehlern

Jede*r von uns macht Fehler, jedem passieren Fehler. Das ist menschlich. Jede*r kennt auch das schlechte Gefühl, das sich nach einem Missgeschick im ganzen Körper ausbreitet. Dabei sind Fehler genau das, was uns wirklich weiterbringt und uns hilft, ständig an uns selbst zu arbeiten und uns zu verbessern.

Es ist wichtig zu lernen, dass man die eigenen Fehler nicht als etwas Negatives oder als Versagen ansieht, sondern vielmehr als etwas Positives. Man ist nicht „gescheitert“, sondern „gescheiter“.

Lies das nochmal: Man ist nicht „gescheitert“, sondern „gescheiter“.

Es sind Erfahrungen, aus denen wir lernen können. So banal es klingt, aber einfach den Fehler ehrlich annehmen, akzeptieren, tief durchatmen und später in einer ähnlichen Situation besser handeln oder reagieren.

3. Eine gesunde Portion an Optimismus entwickeln

Mentale Stärke heißt bei Weitem nicht, alles durch die rosarote Brille zu sehen und sich nur auf das Positive zu konzentrieren. Trotzdem schadet eine gesunde Portion an Optimismus nicht.

Zum Beispiel kann man einfach mal „Probleme“ als „Herausforderungen“ ansehen. Oder anstatt zu sich selbst zu sagen „Das schaffe ich nie!“, sich selbst mit „Das probiere ich jetzt mal!“ zu motivieren.

„Das habe ich nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“ ~ Pippi Langstrumpf

Body & Mind-Coach Nina Bacher

www.ninabacher.com

 

¹James Clear (2020): Die 1% Methode. Minimale Veränderung, maximale Wirkung. München: Wilhelm Goldmann Verlag.
²Mel Robbins (2017): The 5 Second Rule: Transform your Life, Work, and Confidence with Everyday Courage. Savio Republic

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Immer auf aktuellem Stand

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an

Kein Spam, versprochen!

Passend dazu

Ähnliche Beiträge

Motiviation für dich

Workouts für dich